EJU + Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg

GEMEINDELEBEN online

 

 

08.07.20

Das war Anders Feiern unterwegs „Auf Spurensuche in der Schöpfung“ am 28. Juni

Mit einer Stofftasche bepackt stapft die Familie mit Kinderwagen und Großmutter los, um sich auf Spurensuche in der Schöpfung zu machen. Den bunten Bändern folgend finden sie sich bald an der ersten Station ein und dürfen auch schon einen Blick in die Materialtasche werfen. „Oh, toll, Brause!“ jubelt schon die kleine Tochter. Dass für diese Station andere Ausrüstung gefragt ist, tut der Vorfreude nur kurz einen Abbruch, denn schon dürfen Vögel beschriftet und in den Baum gehängt werden! „Toll, da hängen ja schon welche!“ freut sich die Mama. „Wie schön, wir machen den Weg also nicht alleine!“ Und so kommt die Familie über Berg und Tal, ausgepowert und voller guter Gedanken am Startpunkt wieder an, wo noch einen kleine Überraschung und kühle Getränke auf sie warten.

Viele positive Rückmeldungen haben uns erreicht: Von einem Lob über die Stationen und deren Texte zum Weiterdenken, über „So eine schöne Natur hier!“ oder Erstaunen „Die Sprungschanze da hinten kannte ich noch gar nicht!“ gab es sehr viel positives Feedback. Deshalb wollen wir noch mal einen Anders Feiern unterwegs anbieten!