Starke Gemeinschaft bei der Boni-WG

Rund 25 Jugendliche zogen am Donnerstag vor den Faschingsferien mit Sack und Pack ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein und waren gespannt, was die kommenden Tage bringen würden. Bereits zum elften Mal wurde das Bonhoeffer-Haus für eine Woche zur gemütlichen WG für junge Leute.

Als die WG-Bewohner/innen am folgenden Mittwoch müde, aber mit glücklichen Gesichtern wieder aus der WG auszogen, lagen viele tolle Gemeinschaftserlebnisse hinter ihnen, die sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Es war einfach durchgehend gute Stimmung in der Bude beim gemeinsamen Essen, Spielen, Singen, Sporteln, Relaxen und Rumalbern.

Besondere Highlights waren der gemeinsam gestaltete Sonntagsgottesdienst und natürlich die Ausflüge. Am Sonntagnachmittag konnten alle frei wählen, ob sie lieber im Thermalbad Beuren entspannen oder die Eisbahn in Reutlingen zum Glühen bringen. Am Montag ging’s dann zum Tagesausflug in die Landeshauptstadt. Die spannenden Einblicke in den VfB-Katakomben und der Stadionrundgang durch die Mercedes-Benz-Arena lösten nicht nur bei den Fußballfans große Begeisterung aus. Am sonnig-warmen Nachmittag ließen es sich alle beim Shopping und Eis essen auf der Königstraße gut gehen. Ein großes Dankeschön geht ans Mitarbeiterteam, die diese grandiosen Erlebnisse ermöglicht haben.

Bericht von Martin Karle